Nächste Altpapiersammlung am 13. und 14. November

Die nächste Altpapiersammlung des Tierparks findet am 13. und 14. November statt. Durch die Corona-Pandemie findet die Papiersammlung unter strengen Hygieneauflagen statt, die bei der Anlieferung dringend berücksichtigt werden müssen. Unsere Annahmestelle befindet sich auf dem Platz am Ende der Bahnhofstraße! Bitte halten Sie immer eine Durchfahrt für die Anwohner der Straße „Im Weiherhäusel“ frei!

Für die Papiersammlung gelten folgende Regeln:

  1. Es kann jeweils immer nur ein PKW oder Anhänger entladen werden. Die nachfolgenden Wagen und deren Insassen müssen warten, bis der Wagen entladen worden ist. Pro Anlieferer kann nur eine Person aussteigen und die Papierlieferung entladen. Weitere Mitfahrer – speziell auch Kinder – müssen im PKW bleiben. Außerhalb des PKW herrscht Maskenpflicht.
  2. Bei einem zu hohen Aufkommen von Anlieferern und einem Rückstau werden die Anlieferer gebeten, zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu kommen.
  3. Die allgemeinen Regelungen der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg müssen eingehalten werden. Speziell die Abstandsregeln von 1,5 Meter und die Vermeidung von Zusammentreffen von mehr als zwei fremden Personen.
  4. Wenn Sie Anzeichen einer Erkältung haben, verzichten Sie auf die Anlieferung des Altpapiers und bleiben Sie zu Hause.

Die Einhaltung der allgemeinen Regeln der Corona-Verordnung verbleibt in der Verantwortung der Papieranlieferer. Eventuell auftretende Verkehrsprobleme durch zu viele Anlieferer kann der Verein nur begrenzt beeinflussen. Die Anlieferer werden gebeten, dies durch ihr Verhalten zu verhindern.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, werden alle Anlieferer gebeten, ihr Altpapier zu bündeln oder beispielsweise Zeitungen in einem Karton zu sammeln. Abgeben können Sie Altpapier wie Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge, Bücher und Kartonagen. Bitte beachten Sie: Um unsere Mitarbeiter und Helfer des Tierparks vor einer Ansteckung mit Covid-19 zu schützen, muss das Altpapier selbst entladen werden.

An folgenden Tagen nehmen wir das Altpapier entgegen:

13. und 14. November 2020

Freitag von 14.00 bis 17.30 Uhr

Samstag von 8.00 bis 13.30 Uhr

Fleißige Sammler gesucht

Wie in jedem Jahr rufen wir zu einer großen Sammelaktion auf: Alle Tierpark-Freunde können sich daran beteiligen und für die Damwild-Gruppe – darunter sind auch sechs Kälber – Waldfrüchte sammeln. Es können Eicheln und Kastanien, aber auch Hasel- und Walnüsse gesammelt werden. Im Winter wächst das Gras im Damwild-Gehege nicht mehr so stark und die Tiere brauchen zusätzliches Futter. Waldfrüchte wie Kastanien und Eicheln eignen sich dafür ganz besonders, denn sie sind eine nährstoffreiche Futterergänzung. Wer den Tieren helfen möchte, sollte darauf achten, dass die Waldfrüchte nicht schimmeln. Denn verschimmelte Kastanien und Eicheln können nicht mehr verfüttert werden.
Die gesammelten Waldfrüchte können am 24. Oktober, von 14 bis 16 Uhr im Tierpark, Bieggasse 17, abgegeben werden. Alle, die Kastanien und Eicheln im Tierpark abgeben erwartet ein kleines Dankeschön.
Bei der Abgabe gelten die coronabedingten Hygiene-und Abstandsregeln. Wer schon vorher seine gesammelten Kastanien und Eicheln loswerden möchte, kann diese in die bereitgestellten Tonnen am Eingang in der Bieggasse ablegen.

Nächste Altpapiersammlung am 16. und 17. Oktober

Die nächste Altpapiersammlung des Tierparks findet am 16. und 17. Oktober statt. Durch die Corona-Pandemie findet die Papiersammlung unter strengen Hygieneauflagen statt, die bei der Anlieferung dringend berücksichtigt werden müssen. Unsere Annahmestelle befindet sich auf dem Platz am Ende der Bahnhofstraße! Bitte halten Sie immer eine Durchfahrt für die Anwohner der Straße „Im Weiherhäusel“ frei!

Für die Papiersammlung gelten folgende Regeln:

  1. Es kann jeweils immer nur ein PKW oder Anhänger entladen werden. Die nachfolgenden Wagen und deren Insassen müssen warten, bis der Wagen entladen worden ist. Pro Anlieferer kann nur eine Person aussteigen und die Papierlieferung entladen. Weitere Mitfahrer – speziell auch Kinder – müssen im PKW bleiben. Außerhalb des PKW herrscht Maskenpflicht.
  2. Bei einem zu hohen Aufkommen von Anlieferern und einem Rückstau werden die Anlieferer gebeten, zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu kommen.
  3. Die allgemeinen Regelungen der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg müssen eingehalten werden. Speziell die Abstandsregeln von 1,5 Meter und die Vermeidung von Zusammentreffen von mehr als zwei fremden Personen.
  4. Wenn Sie Anzeichen einer Erkältung haben, verzichten Sie auf die Anlieferung des Altpapiers und bleiben Sie zu Hause.

Die Einhaltung der allgemeinen Regeln der Corona-Verordnung verbleibt in der Verantwortung der Papieranlieferer. Eventuell auftretende Verkehrsprobleme durch zu viele Anlieferer kann der Verein nur begrenzt beeinflussen. Die Anlieferer werden gebeten, dies durch ihr Verhalten zu verhindern.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, werden alle Anlieferer gebeten, ihr Altpapier zu bündeln oder beispielsweise Zeitungen in einem Karton zu sammeln. Abgeben können Sie Altpapier wie Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge, Bücher und Kartonagen. Bitte beachten Sie: Um unsere Mitarbeiter und Helfer des Tierparks vor einer Ansteckung mit Covid-19 zu schützen, muss das Altpapier selbst entladen werden.

An folgenden Tagen nehmen wir das Altpapier entgegen:

16. und 17. Oktober 2020

Freitag von 14.00 bis 17.30 Uhr

Samstag von 8.00 bis 13.30 Uhr

Tierpark hat wieder geöffnet

Liebe Tierpark-Freunde,

nachdem wir in der letzten Woche alle offenen Fragen, die sich uns in Zusammenhang mit der Wiederöffnung des Tierparks gestellt hatten, klären konnten, hat der Tierpark Rauenberg ab Mittwoch, 20. Mai, wieder für die Besucher geöffnet – wenn auch eingeschränkt. Da  auch einige unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter, die die Tiere täglich pflegen und versorgen und sich um den Erhalt des Parks kümmern, zu Risikogruppen gehören, bleibt der Tierpark zu ihrem Schutz am Vormittag geschlossen. Geöffnet ist täglich von 12.30 bis 20 Uhr! Außerdem bleiben unsere Park-Toiletten bis auf Weiteres geschlossen, da wir es als Verein nicht sicherstellen können, dass diese in regelmäßigen Abständen, dass heißt mehrmals am Tag, gereinigt werden. Bitte berücksichtigen Sie dies, wenn Sie mit Ihrer Familie zu uns kommen. Ebenfalls aus hygienischen Gründen stehen vorerst keine Futterautomaten zur Verfügung.

Für den Besuch unseres Parks gelten folgende Regeln, die unbedingt eingehalten werden müssen.

  • Wenn Sie Anzeichen einer Erkältung haben oder sich krank fühlen, verzichten Sie auf den Besuch im Tierpark.
  • Zu anderen Besuchern ist ein MIndestabstand von 1,5 Meter zu wahren.
  • Der Park darf nur mit Familienangehörigen oder maximal zu zweit besucht werden.
  • Vermeiden Sie Körperkontakt zu anderen Besuchern.
  • Niesen und husten Sie nur in die Armbeuge.
  • Kinder haben nur in Begleitung von Erwachsenen Zutritt.
  • Gemeinsames Essen und Trinken im Park und auf unserer Picknickanlage ist verboten (ausgenommen hiervon ist die Bewirtung im Biergarten des Restaurant Zeus).
  • Für unseren Spielplatz gelten die Regeln der entsprechenden Verordnung des Landes: Den Spielplatz dürfen maximal 10 Kinder gleichzeitig nutzen.  Auch hier gilt es, Körperkontakt zu vermeiden und mindestens 1,5 Meter Abstand zu wahren.

Unser Appell: Bitte halten Sie sich an an die Hygiene- und Verhaltensregeln. Denn nur so schützen Sie sich und andere!

Tierpark Freunde gesucht

Unsere Helfer sorgen jeden Tag dafür, dass es unseren Tieren trotz Corona-Pandemie gut geht. Doch auch für uns als Verein bringt diese Krise einige Herausforderungen mit sich – vor allem finanzieller Natur (Wegfall der Papiersammlung, keine Spenden von Besuchern, Pachtausfall der Gaststätte). Deshalb würden wir uns freuen, wenn Ihr uns auch in diesen schweren Zeiten unterstützen würdet. Und das geht eigentlich relativ einfach: Unter www.tierpark-rauenberg.de/antrag findet Ihr einen Mitgliedsantrag, mit dem Ihr Tierpark-Freund werden könnt. Mit einem jährlichen Beitrag ab 25 Euro tragt Ihr dazu bei, den Park auch für zukünftige Generationen zu erhalten. Für den Einzelnen ist das nicht viel, hilft uns aber enorm. Weitere Verpflichtungen ergeben sich für Euch durch die Mitgliedschaft nicht.

Altpapiersammlung ist ausgesetzt

Während andernorts die Altpapiersammlungen abgesagt wurden, weil der Papierpreis derzeit im Keller ist, macht uns bei unserer Sammlung die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Unser nächster Termin war für den 3. und 4. April geplant. Doch wegen des Virus hat die AVR vorerst bis nach den Osterferien alle geplanten Vereinssammlungen storniert. Davon sind auch wir mit unserer Sammlung betroffen. Sobald sich die Lage bessert, werden wir mit der Aktion weitermachen. Wir halten Euch hier auf dem Laufenden.

Tierpark seit 17. März geschlossen

Im Rahmen der Corona-Prävention sind die Tierpark-Tore durch eine Verfügung des Landes seit Dienstag, 17. März, geschlossen. Ein Zutritt zum Park für Besucher ist nicht mehr möglich. Unsere Helfer sorgen natürlich auch weiterhin für das Wohl unserer Tiere. Wir halten Euch auf unserer Facebook-Seite auf dem Laufenden, was gerade im Tierpark passiert. Bleibt gesund und zu Hause, damit wir uns bald im Tierpark wiedersehen.

Kinderfasching am Rosenmontag (24.02.2020)

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Tierpark wieder am Rosenmontag, 24. Februar, seinen traditionelle Kinderfasching in der Kulturhalle in Rauenberg. Damit die großen und kleinen Jecken gut gestärkt sind, gibt es leckere Waffeln, Kuchen und Getränke.

Die Einnahmen kommen natürlich dem Tierpark zu Gute!

 

Wünsche-Erfüller gesucht

Wollen Sie kurz vor Weihnachten dem Tierpark-Team und den tierischen Bewohnern einen Wunsch erfüllen? Dann haben Sie dazu jetzt die Möglichkeit: Unsere Ehrenamtlichen haben über das Jahr hinweg eine Liste geführt, welche Dinge im Inventar des Tierparks noch fehlen oder ersetzt werden müssen. Durch unsere begrenzten finanziellen Mittel kann der Verein aber nicht alle Neuanschaffungen stemmen. Nun haben wir alle Wünsche zusammengetragen, die Sie dem Tierpark erfüllen können.

Black Week: Amazon Smile nutzen & Tierpark unterstützen

Am Black Friday und in der Black Week sind ja irgendwie alle im Shopping-Rausch. Deshalb unsere Bitte: Wenn Du bei Amazon einkaufst, verwende bitte künftig immer unseren Amazon-Smile-Link. Denn dann bekommt der Tierpark für jeden Einkauf, den Du über Amazon-Smile tätigst, einen kleinen Teil des Umsatzes gut geschrieben, ohne das Dir weitere Kosten entstehen.
Das Ganze gilt auch, wenn Du Amazon-Prime-Kunde bist. Bei Android Smartphones könnt ihr den Tierpark sogar in Amazon hinterlegen, dass er automatisch bei jeder Amazon-Bestellung profitiert.
>> Hier geht es zu unserer Amazon-Smile-Seite