Lions spenden für den Tierpark

Eine Spende über 4500 Euro übergaben vor Kurzem die Präsidenten der Lions Clubs Wiesloch und Walldorf Astoria, Uwe Dörner und Dr. Markus Hermann, an  Nicole Schröder und Timo Teufert vom Rauenberger Tierpark. Mit der Förderung, die aus dem Erlös des „Lions Adventskalender Südliche Bergstraße“ stammt, wollen die beiden Lions Clubs der Region die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Rauenberger Tierpark unterstützen.

Auch wenn schon lange kleine und große Helfer in Rauenberg Hand in Hand arbeiten, ist der Tierpark gerade dabei, eine eigne Jugendgruppe aufzubauen. „Wir haben nach den Sommerferien offiziell begonnen und der Zulauf ist schon enorm“, berichtet Teufert. Doch der Tierpark engagiert sich auch auf ganz andere Weise für die Kinder und Jugendliche aus Rauenberg und der Umgebung: So veranstaltet man Projektwochen beispielsweise für die Kraichgauschule in Mühlhausen, man hat Praktikanten aus der Tom-Mutters-Schule in Wiesloch und man empfängt regelmäßig Gruppen aus verschiedenen Kindergärten und bringt ihnen bei den Besuchen einzelne Tierarten, die im Park leben, näher. „Unser Engagement für Kinder und Jugendliche ist vielfältig. Wir verstehen uns als Lernort und freuen uns sehr, dass die Lions Clubs diese Arbeit mit ihrer Spende honorieren“, sagt Teufert. Ganz neu im Programm ist auch die Möglichkeit,  Kindergeburtstage im Tierpark zu feiern: Unter dem Titel „Tierpfleger für einen Tag“ ist das Programm für Kinder ab vier Jahren konzipiert.

Bei einem Rundgang zeigte der Vorsitzende den Spendern die derzeitigen Aktivitäten im Park: Neben dem Neubau des Eselgeheges wird parallel auch an einem neuen Waschbärengehege gearbeitet. „Wir haben sehr interessanten Einblicke in die Entwicklung des Tierparks Rauenberg bekommen. Diese haben mir noch mehr bestätigt, dass unsere Spende in gute Hände kommt und auch nachhaltig wirkt“, sagte Joachim Beigel vom Lions Club Walldorf Astroia, der die Spende anregte.

Lob für die Spende bekamen die Lions  von Bürgermeister Peter Seithel: „Mit der Unterstützung der Jugendstruktur hilft der Lions Club den Tierpark auch in Zukunft zu erhalten.“ Der Park lebe schließlich vom Engagement der freiwilligen Helfer. Mit der Förderung der Jugend bewiesen die Lions großen Weitblick, so Seithel.

Der Lions Adventskalender erscheint in diesem Jahr bereits zum dritten Mal unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark!“ als Gemeinschaftsproduktion der beiden Clubs. Getragen und organisiert wird dieses Projekt von dem gemeinnützigen Förderverein Lions Adventskalender Südliche Bergstrasse, unterstützt wird es durch eine Vielzahl von Sponsoren aus Walldorf, Wiesloch, St. Leon-Rot, Rauenberg und Mühlhausen, die attraktive Sachpreise und Gutscheine spenden. Der Gewinn aus dem Verkauf des Lions Adventskalender Südliche Bergstrasse ist ausschließlich für soziale und caritative Zwecke vorgesehen. Für 5 Euro erhaltet Ihr den Kalender bis Ende der Woche auch im Restaurant „Zeus“ im Vogelhäusel im Tierpark!

Helfer für den Weihnachtsmarkt gesucht

Für den Rauenberger Weihnachtnachtsmarkt vom Freitag, 15. Dezember, bis Sonntag, 17. Dezember, suchen wir wieder Mitglieder, Freunde und Unterstützer des Tierparks, die Zeit und Lust haben, beim Verkauf in unserer Hütte auf dem Kirchplatz mitzuhelfen. Eine Schicht, die immer mit zwei Personen besetzt ist, dauert zwei Stunden. Ein genauer Schichtplan kann unter http://weihnachtsmarkt.tierpark-rauenberg.de eingesehen werden. Dort kann man sich auch direkt für eine Schicht eintragen. Wer keinen Zugriff auf diese Internetseite hat, meldet sich unter der Rufnummer 06222 / 5719612 oder per E-Mail unter info@tierpark-rauenberg.de bei uns.

Eure Weihnachtseinkäufe für den Tierpark – Jetzt auch über Amazon!

Seit heute können Sie bei jedem Einkauf über Amazon den Tierpark unterstützen und das ganz ohne Mehrkosten für Sie!  Genau rechtzeitig für die Weihnachtseinkäufe! Dem Tierpark werden dabei 0,5 % des Umsatzes gutgeschrieben.

Wie geht das? Sie müssen statt über Amazon über die Amazon Smile Seite für unseren Tierpark einkaufen. Es ist das selbe Amazon, die selben Produkte und die selben Preise.

Sie können auch weiterhin über Gooding für uns einkaufen. Dort können SIe bei über 1500 Online Shops einkaufen. Dabei bekommen wir durchschnittlich 5 % des Umsatzes gutgeschrieben (im Gegensatz zu Amazon mit 0,5 %). Mit Gooding konnten wir seit Ende März schon einiges für den Tierpark sammeln. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die uns beim Einkaufen schon fleißig unterstützen!

Viel Spaß beim Einkaufen!

Nächste Altpapiersammlung am 1. und 2. Dezember

Unsere Papiersammlung am letzten Wochenende war wieder ein voller Erfolg. Hier schon der Hinweis auf die nächste Sammlung: Sie findet am 1. und 2. Dezember statt. Sammeln Sie bis zu diesem Termin Ihr Altpapier und werfen Sie es nicht in die Grüne Tonne, denn Ihr Altpapier ist für uns bares Geld wert! Der Erlös aus der Sammlung kommt dem Neubau des Eselgeheges zu Gute. Abgeben können Sie Altpapier wie Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge, Bücher und Kartonagen. Die Sammlung findet am Freitag, 1. Dezember, von 15.30 bis 18.30 Uhr und am Samstag, 2. Dezember, von 9.30 bis 13.30 Uhr statt. Der Container befindet sich am Tierpark-Eingang in der Bahnhofstraße, direkt am Fahrradweg Richtung Rotenberg.

Für die Annahme des Altpapiers suchen wir freiwillige Helfer, die beim Ausladen und beim Einsortieren in den Container helfen. Wenn Sie Zeit haben, tragen Sie sich doch bitte in die Helferliste ein: http://altpapier.tierpark-rauenberg.de Vielen Dank!

Jetzt für den Tierpark abstimmen

Nachdem Ihr uns so grandios beim „Hofmeister Vereinswunsch“ unterstützt habt, wurden wir auf eine weitere Abstimmung hingewiesen, die ab heute läuft: „Machsmöglich“ des Versicherers „Canada Life“. Wir nutzen diese Chance und nehmen an der Abstimmung teil, weil uns immer noch 15.000 Euro für unser Eselhaus fehlen. Und wir bitten Euch wieder um Hilfe: Stimmt für unser Projekt ab. Bekommen wir bis Donnerstag, 26. Oktober, genug Stimmen in Baden-Württemberg, gewinnen wir 1700 Euro. Und haben damit auch die Chance, in einer weiteren Abstimmung 17.000 Euro zu gewinnen. Im Gegensatz zu „Hofmeister“ könnt Ihr beim aktuellen Voting täglich für den Tierpark abstimmen! Denkt bitte daran, dass Eure Stimme erst gezählt wird, wenn Ihr in der E-Mail einen Link bestätigt. Wie immer gilt: Bitte teilt diesen Link fleißig und sagt Freunden, Bekannten, Verwandten und Nachbarn Bescheid, dass sie für den Tierpark abstimmen. Danke.

Hier geht es zur Abstimmung: https://machsmoeglich.canadalife.de/voting/voting-in-baden-wurttemberg/neubau-eines-eselhauses/

Hofmeister Vereinswunsch: 2500 Euro für das neue Eselhaus

Mit insgesamt 1062 Stimmen erreichten wir bei der Aktion „Hofmeister Vereinswunsch“ Platz vier, als am 29. September die Abstimmung um 12 Uhr beendet wurde. Insgesamt hatten sich 169 Vereine daran beteiligt. Im Gegensatz zu anderen Votings war an den Platz aber keine feste Gewinnsumme geknüpft, sondern sie war vielmehr die Voraussetzung dafür, in die Juryauswahl zu kommen. Die Jury aus Geschäftsführerin Anke Hofmeister (l.), Jürgen Haar (2.v.l.), Chefredakteur der Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung, und Bernd Vöhringer, Oberbürgermeister der Stadt Sindelfingen, legte nach konkreten Kriterien fest, welchen Anteil die zehn Siegervereine von den ausgelobten 25.000 Euro bekommen sollten.

Am vergangen Samstag fand dann im Hofmeister Erlebnis-Wohnzentrum in Sindelfingen die Scheckübergabe an die zehn Gewinnervereine statt. Verkaufsleiter Eric Wörner (r.) stellte im Foyer des Möbelhaues die Vereine und ihre Projekte vor, bevor die Schecks überreicht wurden. Der Tierpark bekam für den Neubau des Eselhauses einen Zuschuss von 2500 Euro, den Scheck nahmen Edmund Berger und Timo Teufert entgegen. „Es ist wichtig, dass es Einrichtungen wie ihre gibt, in denen Kinder in direkten Kontakt mit Tieren kommen können“, begründete Jürgen Haar die Juryentscheidung.

Wir bedanken uns bei allen, die für unser Projekt im Internet abgestimmt haben und so den Gewinn erst möglich gemacht haben.

Neues Angebot: Kindergeburtstage im Tierpark feiern

Fegen, Harken, Futter vorbereiten: So sieht die Arbeit eines Tierpflegers aus. Nun können Kinder die Arbeit der Tierpfleger im Rauenberger Tierpark näher kennen lernen, denn wir bieten ab sofort Kindergeburtstage im Tierpark an. Unter dem Motto „Tierpfleger für einen Tag“ lernen die Kinder die tierischen Bewohner des Parks kennen, haben direkten Kontakt zu den Tieren und versorgen sie unter fachkundigen Anleitung. Am Ende der Tour erhält jedes Kind ein Tierpfleger-Diplom.
Die Verpflegung während des Kindergeburtstages übernehmen die Eltern, vor und nach der Führung steht den kleinen Gästen die Festwiese zum Picknicken zur Verfügung.
Haben Sie Interesse, den Geburtstag Ihres Kindes (4 bis 6 Jahre) im Rauenberger Tierpark zu feiern? Dann melden Sie sich bei uns und vereinbaren Sie einen Termin: kindergeburtstag@tierpark-rauenberg.de. Eine 90-minütige Führung mit Blick hinter die Kulissen, Tierpflege und Spielen kostet 65 Euro, inklusive eines kleinen Geschenks für das Geburtstagskind.

Nächste Papiersammlung: 20. & 21. Oktober

Der nächste Termin für die Altpapiersammlung steht fest: Am 20. und 21. Oktober rufen wir wieder dazu auf, die Altpapier-Sammelaktion für den guten Zweck zu unterstützen. Helfen Sie mit! Sammeln Sie bis zu diesem Termin Ihr Altpapier und werfen Sie es nicht in die Grüne Tonne, sondern bringen Sie es zur Abgabe in den Tierpark. Denn Ihr Altpapier ist für uns bares Geld wert! Der Erlös aus der Sammlung kommt dem Neubau des Eselgeheges zu Gute. Abgeben können Sie Altpapier wie Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge, Bücher und Kartonagen. Die Sammlung findet am Freitag, 20. Oktober, von 15.30 bis 18.30 Uhr und am Samstag, 21. Oktober, von 9.30 bis 13.30 Uhr statt. Der Container befindet sich am Tierpark-Eingang in der Bahnhofstraße, direkt am Fahrradweg Richtung Rotenberg.

Für die Annahme des Altpapiers suchen wir freiwillige Helfer, die beim Ausladen und beim Einsortieren in den Container helfen. Wenn Sie Zeit haben, tragen Sie sich doch bitte in die Helferliste ein: http://altpapier.tierpark-rauenberg.de Vielen Dank!

Fleißige Kastaniensammler gesucht – Abgabe 14. Oktober

Wie in jedem Jahr rufen wir zu einer großen Sammelaktion auf: Alle Tierpark-Freunde können sich daran beteiligen und für die Damwild-Gruppe im Tierpark Eicheln und Kastanien sammeln. Im Winter wächst das Gras im Damwild-Gehege nicht mehr so stark und die Tiere brauchen zusätzliches Futter. Waldfrüchte wie Kastanien und Eicheln eignen sich dafür ganz besonders, denn sie sind eine nährstoffreiche Futterergänzung. Wenn Sie uns unterstützen und den Tieren helfen wollen, achten Sie bitte darauf, dass die Waldfrüchte nicht schimmeln. Denn verschimmelte Kastanien und Eicheln können nicht mehr verfüttert werden. Die gesammelten Waldfrüchte können am Samstag, 14. Oktober, von 15 bis 17 Uhr im Tierpark, Bieggasse 17, abgegeben werden.

Bitte stimmt für den Tierpark ab!

Liebe Tierpark-Freunde,

wir brauchen Eure Hilfe: Schon bei der Fanta Spielplatz-Initiative haben wir es allen gezeigt und wir würden auch gerne bei der Aktion „Hofmeister erfüllt Euren Vereinswunsch“ unter die ersten zehn Vereine kommen. Denn das Möbelhaus aus dem Schwäbischen stellt für diese zehn Vereine in Baden-Württemberg insgesamt 25.000 Euro für Projekte zur Verfügung.

Und wir würden gerne einen Teil davon für unser neues Eselhaus gewinnen. Denn wie Ihr vielleicht wisst, befinden wir uns beim neuen Stall für „Linda“ und „Laura“ auf der Zielgerade, die Vorbreitungen für den Bau laufen derzeit auf Hochtouren. Doch es fehlt noch Geld, und deshalb würden wir gerne bei dieser Aktion gewinnen.

Deshalb unsere Bitte: Stimmt bis zum 29. September für uns ab, leitet diese E-Mail an möglichst viele Menschen weiter und erzählt auch Freunden und Bekannten von der Aktion. Das Abstimmen ist ganz einfach: Du musst auf auf der Website „abstimmen“ klicken und in dem Fenster, das sich öffnet, Deinen Namen, Deinen Vornamen und Deine E-Mailadresse angeben. Du erhälst dann eine E-Mail mit einem Link, den Du bestätigen musst, damit Deine Stimme auch gezählt wird.

Dieser Link führt direkt zur Abstimmung: https://a.cstmapp.com/voteme/20288/620385278?lc=deu

Da jeder nur einmal bis zum 29. September abstimmen darf, wäre es klasse, wenn Ihr zum Beispiel von Eurer privaten und von Eurer dienstlichen Email-Adresse abstimmen würdet!

Wir danken Euch für Eure Unterstützung!

Viele Grüße
Euer Tierpark-Team